Sie sind auf der Suche nach einem Beruf mit hoher gesellschaftlicher Verantwortung, in dem echte Teamarbeit gefragt ist? Dann ist eine Tätigkeit im Justizvollzug NRW vielleicht das Richtige für Sie. Grundlegendes Ziel des Vollzugs ist nicht das „Wegsperren“, sondern die Resozialisierung der Gefangenen. Für diese wichtige Aufgabe suchen wir laufend neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. 

Der Justizvollzug NRW bietet neben dem Direkteinstieg auch verschiedene Ausbildungsmöglichkeiten und einen Dualen Studiengang an. Für das Studium als Diplom-Verwaltungswirtin bzw. Diplom-Verwaltungswirt an der justizeigenen Fachhochschule in Bad Münstereifel können Sie sich in der Regel von Juli bis Oktober eines jeden Jahres über unser Bewerbungsportal bewerben. Für die Ausbildungen in den Bereichen des  Allgemeinen Vollzugsdienstes, des Werkdienstes und des Verwaltungsdienstes in der Laufbahngruppe 1.2 haben Sie die Möglichkeit, sich jederzeit initiativ bei allen Justizvollzugsanstalten zu bewerben. Offene Stellen werden auch in unserem Stellenmarkt veröffentlicht.

 

Weitere Informationen rund um die vielfältigen Berufsbilder im  Justizvollzug NRW finden Sie auf den folgenden Internetseiten: 

Stellenausschreibung