Notiz Quelle: Jorma Bork / Pixelio

Die JVA hat einen hohen Sicherheitsstandard und ist im geschlossenen Vollzug zuständig für:

  • Vollzug der Untersuchungshaft an Männern, Frauen und Jugendlichen,
  • Strafvollzug an Männern, Frauen und weiblichen Jugendlichen.

Sie hat außerdem eine Einrichtung des offenen Vollzuges für erwachsene Frauen. Die Anstaltsleiterin trägt die Gesamtverantwortung für die Anstallt und vertritt sie nach außen. Die Anstalt ist dezentral in mehrere Vollzugsabteilungen und eine Verwaltungsabteilung gegliedert, die von Abteilungsleiterinnen und Abteilungsleitern bzw. einem Verwaltungsleiter geführt werden. Diesen sind zur Wahrnehmung ihrer Aufgaben die entsprechenden Befugnisse übertragen. Der allgemeine Vollzugsdienst und der Werkdienst werden von je einem Bediensteten geleitet. In den Bereichen der Vollzugsabteilungen sind Bereichsleiter/innen dezentral eingesetzt.

Die besonderen Fachdienste
(psychologischer Dienst, Sozialdienst, pädagogischer Dienst, medizinischer Dienst und Seelsorger)
werden durch einen Koordinator / eine Koordinatorin bzw. Sprecher / Sprecherin repräsentiert.

Zur Information der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Beratung der Vorgesetzten, sowie zur Vorbereitung von Entscheidungen führen wir auf allen Ebenen Besprechungen durch. Bei uns ist ein umfassendes, IT-unterstütztes Informations- und Kommunikationssystem eingerichtet. Alle Bediensteten fühlen sich in der Organisationsentwicklung verpflichtet und wirken daran mit.

Ein Beirat, bestehend aus Repräsentanten des öffentlichen Lebens, ist eingerichtet. Er ist Mittler zwischen Öffentlichkeit, Gefangenen und Anstalt.